Redaktionelles Volontariat - Holzmann Medien

Redaktionsvolontariat bei Holzmann Medien

Alles rund ums Volo

Wie wird man eigentlich Journalist? Die journalistische Laufbahn startet in der Regel mit einem Volontariat. Doch was ist ein Volontariat genau, worauf kommt es an, wie viel Gehalt gibt es und welche Vorteile hat ein Redaktionsvolontariat in einem modernen Medienhaus wie Holzmann Medien? Alle wichtigen Fragen rund ums Volo, kompakt zusammengefasst. So lernt man das journalistische Handwerk von der Pike auf.

© Holzmann Medien
Bock auf ein crossmediales Volontariat mit fairer Bezahlung? Dann bewirb dich jetzt!

Was ist ein Volontariat, wie viel verdient ein Volontär und was lernt man während eines Volontariats genau? Wer sich für den Beruf des Journalisten entscheidet, stellt sich häufig diese Fragen. Denn laut dem Deutschen Journalisten Verband absolvieren rund 80 Prozent aller journalistischen Berufsanfänger ein Volontariat bei Presse, Radio oder Agenturen.

Wir haben alle wichtigen Fragen rund ums Volo zusammengefasst und zeigen, welche Vorteile ein Volontariat in einem modernen Fachverlag wie Holzmann Medien hat.

Was ist ein Volontariat?

Das Volontariat bildet für einen Großteil der Journalisten (80 Prozent) den Einstieg in das Berufsleben. Über einen festgelegten Zeitraum, zumeist zwischen 18 und 24 Monate, lernen Volontäre das journalistische Handwerk: Das heißt, sie arbeiten in den Redaktionen mit und erhalten zudem eine theoretische Ausbildung. Dabei ist es wichtig, die Volontäre crossmedial auszubilden, um sie auf die Anforderungen der modernen Medienwelt optimal vorzubereiten. Für die Bezahlung eines Volontärs oder einer Volontärin orientieren sich viele Arbeitgeber an einem Tarifvertrag. Bei Holzmann Medien bekommen Volontäre allerdings ein Gehalt, welches über dem Tarif liegt. Mehr dazu unter dem Punkt "Was verdient ein Volontär?"

Rechtsverbindliche Grundlagen, wie ein Volontariat verläuft und welche Kenntnisse ein Volo in der zumeist zweijährigen Ausbildung erwirbt, gibt es seit 1990. Um diese Kenntnisse ideal vermitteln zu können, nehmen Volontäre bei Holzmann Medien, neben der Arbeit in der Redaktion, regelmäßig an internen und externen Schulungen teil. Mehr dazu unter dem Punkt "Was lernt man während eines Volontariats?"

Volontariat bei Holzmann Medien - Einblicke in den Volo-Alltag
Ideen entwickeln
Holzmann Medien
Gemeinsam entwickeln die Volos neue Ideen und helfen mehr
Recherche
Holzmann Medien
Der erste Weg bei der Recherche führt meist in das mehr
Blick in die Kamera
Holzmann Medien
Blick in die Kamera: Selbstverständlich gehört auch mehr
Social Media
Holzmann Medien
Wie laufen die Social-Media-Kanäle? Die Auftritte mehr
Online
Holzmann Medien
Die Beiträge der Volontäre erscheinen nicht nur gedruckt, mehr
Blattplanung
Holzmann Medien
Zurück zu Print: Wie soll der Artikel in der Deutschen mehr
Layout
Holzmann Medien
Im Layout wird den Magazinen und Zeitungen der letzte mehr
Zeitungslektüre
Holzmann Medien
Und am Ende steht der eigene Artikel dann in der frisch mehr
Volo-Meeting
Holzmann Medien
Die Volos präsentieren ihre aktuellen Beiträge und mehr
Blattkritik
Holzmann Medien
Ausführliche Blattkritik: Was war in der letzten Ausgabe mehr
Biergarten
Holzmann Medien
Auch außerhalb der Arbeit trifft man sich gerne. Insgesamt mehr
Prost
Holzmann Medien
Natürlich wird im Biergarten nicht nur zusammen angestoßen, mehr
Das Volo-Team
Holzmann Medien
Du willst zum Volo-Team gehören? Bewirb dich jetzt mehr
Ansprechpartnerin für das Volontariat
Holzmann Medien
Ansprechpartnerin rund um das Volontariat ist Stefanie mehr

Was lernt man während eines Volontariats?

Ziel des Volontariats ist es, nach der Ausbildungszeit als Redakteur alle journalistischen Aufgaben eigenständig und sorgfältig erledigen zu können. Bei Holzmann Medien erwartet die Volontäre daher ein spannendes und vielfältiges Aufgabengebiet.

Innerhalb von zwei Jahren durchlaufen die Volontäre/innen vier Redaktionen des Verlags in Bad Wörishofen und Planegg bei München. Dabei gilt für alle Produkte von Holzmann Medien der crossmediale Ansatz. Jedes Medium der Ausbildungsstationen umfasst also neben Print auch Online mit verschiedenen crossmedialen Inhalten (Videos, Bildergalerien etc.) sowie Social-Media-Kanäle.

Volontäre lernen bei Holzmann Medien also nicht nur, wie man Zeitungen und Magazine produziert, sondern auch, worauf es beim Online-Journalismus ankommt, wie man Newsletter erstellt, was für Social-Media-Kanäle wichtig ist und wie journalistische Inhalte crossmedial verknüpft werden.

Wo kann ich Holzmann Medien "treffen"?

Wir sind regelmäßig auf Berufs- und Medienmessen vor Ort. Dort stellt Holzmann Medien sein Volontariat ausführlich vor. Aktuelle und ehemalige Volos (Redakteure) erklären den Arbeitsalltag und geben einen umfangreichen Einblick in die Ausbildung eines Volontärs bei Holzmann Medien. Hier könnt ihr uns als nächstes persönlich "treffen".

  • 24. bis 26. Oktober 2017: Medientage in München, Stand R4 in der Recruiting Area

Einblicke in die Arbeit eines modernen Medienhauses

Zusätzlich dazu erhalten Volontäre einen Einblick in die Arbeit eines modernen Medienhauses. Dies wird bei Holzmann Medien durch eine enge Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen gewährleistet. Das umfasst:

  • Einführungen in das Produktmanagement
  • Einblicke in die Marketingkonzepte des Verlags
  • Zusammenarbeit mit Anzeigenabteilungen
  • Vorstellung verschiedener Vertriebsarten

Interne und externe Weiterbildung für Volontäre

Wie bereits weiter oben erwähnt, erhalten die jungen Journalisten während des Volontariats bei Holzmann Medien auch interne und externe Schulungen. Dadurch wird eine ausgewogene und umfangreiche Ausbildung gewährleistet. Die externen Weiterbildungen finden an der Akademie der Bayerischen Presse in München statt. Neben den drei verbindlich festgelegten Kursen Magazinjournalismus I und Magazinjournalismus II sowie Online-Texten haben Volontäre die Möglichkeit, einen vierten Kurs ihrer Wahl zu belegen.

Faszination Journalismus! Das Volontariat bei Holzmann Medien

Wie wird man eigentlich Journalist? Spannende Themen und eine fundierte Ausbildung. Das Volontariat bei Holzmann Medien. Erlebe die Faszination Journalismus!

Interne Weiterbildungen umfassen unter anderem:

  • Volo-Tage in loser Folge (2x pro Ausbildungssemester) mit Thementagen, die von den Volontären vorgeschlagen werden. Darunter fallen zum Beispiel Fotografie-Fortbildungen
  • Regelmäßige Treffen mit den Chefredakteuren der Volontariatsstationen mit Austausch und Feedback
  • Ausführliche Softwareschulungen
  • Einführung ins Layout (InDesign)
  • Videoschulung
  • Teilnahme an externen Blattkritiken und Exkursionen

Welche Aufgaben hat ein Volontär?  

Während des Volontariats sind die jungen Journalisten und Journalistinnen mit vielen verschiedenen Aufgaben betraut. Unter anderem erledigen die Volontäre folgende redaktionelle Tätigkeiten:  

  • Eigenständige Recherche und Schreiben von Artikeln und Wirtschaftsnachrichten
  • Anwenden aller journalistischer Darstellungsformen (Nachricht, Bericht, Interview, Feature, Reportage, Glosse, Kommentar)
  • Vorort-Recherche bei Unternehmen auf Pressekonferenzen und Messen
  • Fotografieren und Bewerten von eingehendem Bildmaterial
  • Layouten von Zeitungs- und Magazinseiten
  • Crossmediale Verarbeitung journalistischer Inhalte
  • Onlinegerechtes Schreiben unter Berücksichtigung von SEO-Strategien
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle und Erstellen von Newslettern
  • Konzeption und Ausarbeitung onlinegerechter Videos 

Außerdem erhalten Volontäre und Volontärinnen eine technische Ausbildung, beispielsweise eine Softwareschulung, und lernen den technischen Workflow in den Redaktionen dadurch genau kennen.

Wie hoch ist das Gehalt während eines Volontariats?

Ein Volontär bei einer Tageszeitung beispielsweise verdient im ersten Jahr 1.881 Euro brutto pro Monat. Im Zweiten sind es 1.911 Euro. Holzmann Medien bezahlt den Volontären mehr Gehalt als tariflich vorgeschrieben. Bei Holzmann Medien erhalten Volontäre

  • 2.000 Euro Brutto im ersten Jahr
  • 2.250 Euro Brutto im zweiten Jahr

Welche Voraussetzungen braucht man für ein Volontariat?

Volontäre und Volontärinnen in Deutschland haben formal einen durchweg hohen Bildungsstand. Abitur gilt oft als Mindestvoraussetzung. Wer nicht über die Hochschulreife verfügt, muss zumindest häufig Berufspraxis in einem erlernten Beruf nachweisen. "Seiteneinsteiger" ohne Abitur oder Studium bilden inzwischen jedoch die Ausnahme.

Für ein Volontariat bei Holzmann Medien gibt es keine verpflichtenden Voraussetzungen. Es sind also auch Quereinsteiger oder Studienabbrecher mit einer guten "Schreibe" willkommen.

Folgende Voraussetzungen sind wünschenswert:

  • Abgeschlossenes Studium
  • Journalistische Berufserfahrung in einer Redaktion, Agentur oder als freier Mitarbeiter
  • Kenntnisse im Bereich Onlinejournalismus
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Spaß am Schreiben und Interesse am Handwerk und wirtschaftlichen Themen
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Welche Auswahlkriterien gibt es für ein Volontariat?

Verlage und Medienhäuser haben unterschiedliche Auswahlkriterien entwickelt, um die geeignetsten Bewerber auszusuchen. Während größere Verlage Assessment-Center veranstalten oder mehrtägige Testverfahren abhalten, verlassen sich viele mittelständische Unternehmen auf die  Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgespräche. Auch bei Holzmann Medien wird die Auswahl der Volontärinnen und Volontäre anhand von Vorstellungsgesprächen getroffen. Wer bereits über aussagekräftige Arbeitsproben verfügt, sollten diese immer an die Bewerbung anfügen.

Wer ist Holzmann Medien und was macht das Medienhaus?

Holzmann Medien ist ein Familienunternehmen mit starken Print- und Onlinemarken, die zum großen Teil über Jahrzehnte gewachsen sind. Damit zählt Holzmann Medien zu den 50 größten Wirtschafts- und Fachverlagen in Deutschland.

Das Portfolio umfasst marktführende Wirtschaftstitel für das Handwerk, den Mittelstand sowie die Gesundheitswirtschaft. Die praxisnahen Print- und Online-Publikationen richten sich an Fach- und Führungskräfte, für die der Nutzen im Vordergrund steht. Das Buchprogramm deckt zudem einen großen Teil der Aus- und Weiterbildung im Handwerk ab.

Mit modernen Online-Services sowie durch Zukäufe und Neugründungen wächst Holzmann Medien dynamisch und stets mit Augenmaß. Das Medienunternehmen beschäftigt rund 170 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von mehr als 27 Millionen Euro. Hauptsitz ist Bad Wörishofen.

HIER GEHTS ZUR UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Was Holzmann Medien für seine Volontäre und Volontärinnen möchte:

  • Wir möchten, dass Du die bestmögliche Ausbildung bekommst
  • Wir möchten, dass Du ein guter Journalist wirst
  • Wir möchten, dass Du deinen Beruf mit Leidenschaft ausübst
 

Wie läuft der Alltag der Volontäre bei Holzmann Medien ab?  

In den einzelnen Redaktionen arbeiten die Volos in kleinen Teams. Flache Hierarchien ermöglichen einen schnellen Austausch mit den Kollegen und eine intensive Betreuung und Förderung der Volontäre. Zudem ist der Umgang der Volos untereinander freundschaftlich und zuvorkommend. So entsteht ein Zusammengehörigkeitsgefühl unter Kollegen. Dadurch kommt auch der Spaß nicht zu kurz.  

Welche Zukunftschancen habe ich bei Holzmann Medien?  

Gerade der Wirtschafts- und Fachjournalismus ist ein Zukunftsfeld in der Medienbranche. Die Übernahmequote bei Holzmann Medien für Volontäre ist überdurchschnittlich. Regelmäßig werden Volontäre als Redakteure in den Fachredaktionen weiterbeschäftigt. Volontäre bei Holzmann Medien erhalten eine gute Perspektive mit hohen Übernahmechancen.

Wo ist Holzmann Medien?

Der Hauptsitz des Medienhauses befindet sich in Bad Wörishofen im Unterallgäu. Von hier aus sind viele Orte für eine tolle Freizeitgestaltung inmitten der Natur des Allgäus schnell und unkompliziert zu erreichen. Wer das Naturerlebnis sucht, ist binnen einer Stunde in den Alpen oder erreicht den nur 40 Kilometer entfernten Ammersee.  

Aber auch die Metropole München ist nicht weit. An der A96 gelegen verfügt Bad Wörishofen über eine direkte und schnelle Anbindung in die bayerische Landeshauptstadt. Auch Augsburg, Memmingen, Kempten oder Ulm lassen sich schnell mit dem Auto oder der Bahn erreichen.  

Bad Wörishofen und die Umgebung

Stationen während des Volontariats bei Holzmann Medien

Die Nachwuchsjournalisten durchlaufen bei Holzmann Medien während des Volontariats mehrere Redaktionen. Vier Stationen eines jeden Volontärs werden aus insgesamt fünf Redaktionen ausgewählt. Vier davon befinden sich am Hauptsitz des Verlags in Bad Wörishofen, eine Redaktion sitzt in Planegg bei München. In diesen Redaktionen absolvieren Volontäre/innen ihr Volontariat:

Deutsche Handwerks Zeitung

Die Deutsche Handwerks Zeitung ist mit einer Auflage von 483.878 verkauften Exemplaren (IVW II/2017) eine der größten Wirtschaftszeitungen Deutschlands. Sie erscheint 14-täglich in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Herausgeber sind 23 Handwerkskammern.

Die Zeitung ist das offizielle Organ der Kammern und politisches Sprachrohr des Handwerks. Online ist die Marke unter www.deutsche-handwerks-zeitung.de zu finden. Die Webseite besuchen monatlich rund 450.000 Nutzer (Visits Juli 2017). Mit Auftritten auf Facebook, Twitter , Google+ und Xing ist die DHZ zudem in den sozialen Netzwerken kompetenter Ansprechpartner für das Handwerk und den Mittelstand.

handwerk magazin

Das handwerk magazin ist ein bundesweit erscheinendes Wirtschaftsmagazin für Unternehmer aus dem Handwerk. Das Magazin erscheint monatlich und erreicht mit einer verbreiteten Auflage von 81.000 über 400.000 Leser. Die Ressorts sind Markt, Betrieb, Finanzen sowie Steuern und Recht. Online bietet handwerk magazin aktuelle Meldungen, Checklisten für Unternehmer sowie Mustervorlagen, Rechner und Tests. Das h andwerk magazin ist auch digital als ePaper-Ausgabe erhältlich. Neben Facebook ist das handwerk magazin auch auf Twitter und Instagram aktiv.

boden wand decke

boden wand decke ist das Fachmagazin für das bodenlegende Handwerk, den angeschlossenen Facheinzel- und Großhandel sowie die Bodenbelagindustrie. Als Generalist macht bwd monatlich eine vielfältig strukturierte Branche transparent. Die Wirtschaftsberichterstattung spannt dabei den Bogen vom börsennotierten Global-Player bis hin zum Handwerksbetrieb. Der Handwerksunternehmer schätzt bwd seit 57 Jahren vor allem wegen der technischen Kompetenz. bwd erscheint in einer Auflage von 8.200 Exemplaren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Online ist bwd unter www.boden-wand-decke.de sowie auf Facebook und Twitter zu finden.

RWTextilservice

RWTextilservice berichtet jeden Monat aus der Textilpflegebranche. Der Nutzwert für den Leser steht hier im Vordergrund. In praxisorientierten Anwenderberichten und Firmenreportagen erfahren Unternehmer und Führungskräfte das Neueste aus Textilreinigungen, Wäschereien und Textilleasing-Unternehmen. RWTextilservice ist hauptsächlich in Deutschland, Österreich und in der Schweiz verbreitet. Das Internetangebot www.rw-textilservice.de  informiert täglich über aktuelle Trends aus der Textilpflegebranche und bietet einen der größten Stellenmärkte der Branche. In den sozialen Netzwerken verbreitet RWT die News auf Facebook und Twitter.

Si – Das Fachmagazin für SHK-Unternehmer

Die Si ist das auflagenstärkste deutschsprachige Praxismagazin (50.000) für SHK-Handwerksunternehmer (Sanitär, Heizung, Lüftung und Klima). Si ist unabhängig, neutral und kritisch, schafft Markttransparenz und bietet Nutzwert für mehr betriebswirtschaftlichen Erfolg. Zudem erreicht Si nahezu alle Handwerksbetriebe der SHK-Branche. Neben Facebook ist gibt es das Fachmagazin selbstverständlich online unter www.si-shk.de.

Wann kann ich mich für ein Volontariat bewerben?

Blut geleckt an einem Volontariat bei Holzmann Medien? Dann bewirb dich! Unser Verlagshaus stellt jedes Jahr neue Volontäre und Volontärinnen ein. Einen festen Monat, zu dem eingestellt wird, gibt es nicht. Stattdessen orientieren sich die Stellenangebote an den aktuellen Volontären. Steht einer unserer Volontäre oder eine unserer Volontärinnen vor dem Ende ihrer Journalistenausbildung, wird die Stelle neu ausgeschrieben.

Wo kann ich mich über aktuelle Stellenangebote informieren?

Ob aktuell ein Volontariat in unserem Verlagshaus zu vergeben ist, erfährst Du bei unserer Ansprechpartnerin Stefanie Stölzle. Die Kontaktdaten findest Du weiter unten im Text. Siehe "Wer ist der Ansprechpartner für das Volontariat?". Einfach durchklingeln oder eine E-Mail schicken. Wir freuen uns über dein Interesse. Du hast noch Fragen zum Job? Dann bist Du bei Frau Stölzle ebenfalls an der richtigen Adresse. Sie hat stets ein offenes Ohr, sollte noch irgendetwas unklar sein.

Wer ist der Ansprechpartner für das Volontariat?  

Stefanie Stölzle
Tel. 08247 354-117
stefanie.stoelzle@holzmann-medien.de

Das Volontariat bei Holzmann Medien im Überblick

  • Dauer: 24 Monate
  • Vergütung: 2.000 Euro Brutto im ersten Jahr, 2.250 Euro Brutto im zweiten Jahr
  • Vier Stationen innerhalb des Verlags in Bad Wörishofen und Planegg bei München
  • Print und Online, Zeitung und Magazin
  • crossmediale Ausbildung