Startseite

Skirennläufer Sebastian Holzmann analysiert sein Weltcup-Rennen in Levi
© dsv

Nach seinem Weltcup-Start im Slalom im finnischen Levi ist DSV-Alpin-Skirennläufer Sebastian Holzmann jetzt wieder zurück in Deutschland. Mit der Startnummer 55 kam er am Sonntag, 13.11.2016, unter 85 Startenden nach dem ersten Durchgang auf den 43. Platz, was jedoch nicht für eine Qualifizierung für den zweiten Lauf reichte. Mit seiner Fahrt zeigte er sich „größtenteils sehr zufrieden“. Allerdings hat ihn ein Fehler bei der Einfahrt in den Steilhang doch geärgert, insbesondere, weil er im ersten Teil gut unterwegs war. Sebastian Holzmann stellte sich kurz nach seiner Ankunft in Deutschland einigen Fragen, die ihm von Jan Peter Kruse, Verlagsleiter Anzeigen, Marketing, Vertrieb bei seinem Individual-Sponsor Holzmann Medien, gestellt wurden. mehr

Pressearchiv 2016

Sebastian Holzmann startet im Slalom-Weltcup in Finnland
© Holzmann Medien

08.11.2016 – Der aus Bad Wörishofen stammende Alpin-Skirennläufer Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf) wurde in das deutsche Slalom-Team für den Weltcup am kommenden Sonntag, 13.11.2016, in Levi (Finnland) berufen. mehr