Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Holzmann Medien sponsert internationales Filmfestival

Montag, 18.02.19

Ende Januar war wieder Snowdance-Zeit in Landsberg am Lech. Bereits zum sechsten Mal lockte das internationale Snowdance Independent Filmfestival Filmemacher aus der ganzen Welt nach Landsberg. Auch in diesem Jahr präsentierte sich Holzmann Medien als langjähriger Sponsor und setzte sich 2019 zudem als Partner des hochkarätig besetzten Jugendworkshops für die Förderung medienbegeisterter Jugendlicher ein.

Neun Tage lang verwandelte sich die Stadt am Lech in einen Hotspot der internationalen Filmbranche und bot dem filmbegeisterten Publikum eine bunte Vielfalt aus independent Produktionen. Im Mittelpunkt standen insgesamt 20 Lang- und 30 Kurzfilmen aber auch Workshops, Live-Acts, spannende Diskussionsrunden, beispielsweise über den Machtmissbrauch bei Film und Medien, und zu guter Letzt der Austausch mit Regisseuren, Schauspielern, Produzenten sowie weiteren Filmschaffenden. Sie kamen unter anderem aus Japan, Finnland oder Amerika und wer aufmerksam war, konnte auch auf deutsche Filmprominenz stoßen. Neben Festivalschirmherrin und Tatort-Kommissarin Ulrike Folkerts begleiteten auch Heinz Hönig, Max Tidorf, Ursula Karven, Valerie Niehaus sowie James Bond Bösewicht Götz Otto das Festival.

Nicht nur als renommierter Förderer stach Holzmann Medien dem leidenschaftlichen Filmzuschauer 2019 immer wieder ins Auge, vielmehr konnte das Bad Wörishofener Medienunternehmen erstmals auch eine gestaltende Rolle einnehmen und das Festival mit geballter Manpower ausstatten. Zwei Auszubildende hatten die Chance bei dem Großevent hinter die Kulissen zu blicken, um einige Erfahrungen in Sachen Organisationsmanagement und Präsentation zu sammeln. Nach einer einführenden Moderationsschulung mit Schauspiel-Coach Beate Maes moderierten die Auszubildende von Holzmann Medien sogar Filme an und führten anschließend Interviews mit Filmemachern vor großem Kinopublikum. Ein weiterer Mitarbeiter von Holzmann Medien engagierte sich zudem im Organisationsteam des Snowdance Independent Filmfestivals und agierte sowohl in der umfangreichen Festivalplanung als auch in der anschließenden reibungslosen Steuerung sowie Umsetzung als rechte Hand des Festivalleiters Tom Bohn.

Eine spannende Rolle nahm Holzmann Medien auch für die junge Generation von Filmbegeisterten ein, als Partner beim Workshop „Junges Filmemachen“. Mit dabei waren auch die Auszubildenden von Holzmann Medien, die zum einen Werbung für tolle Ausbildungsplätze in der Medienbranche machten und zum anderen die Teilnehmer zugleich mit Popcorn und Getränken versorgten. Die Jugendlichen erwartete ein vielfältiger Nachmittag mit faszinierenden Einblicken in die Filmszene und das Leben eines Schauspielers. Neben Festivalleiter und Tatort-Regisseur Tom Bohn referierten Schauspiel-Coach Beate Maes, Filmcaster Uwe Bünker und Regisseurin Susan Gordanshekan, welche am darauffolgenden Tag, bei der großen Preisverleihung, den Preis für die beste Filmregie gewann.

© Holzmann Medien
Die Auszubildenden von Holzmann Medien beim Snowdance Independent Film Festival in Landsberg am Lech

Die Auszubildenden von Holzmann Medien beim Snowdance Independent Film Festival in Landsberg am Lech© Holzmann Medien